Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Wir weisen darauf hin, dass einige Cookies eine Verbindung in die USA aufbauen und die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts ist. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich auch mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA einverstanden.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
cmnstr m-r-n.com Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. Session
PHPSESSID m-r-n.com Behält die Zustände des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei. Session

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
vuid vimeo.com Wird zum Abspielen der eingebetteten Videos der Plattform Vimeo benötigt. 2 Jahr(e)
__utma slideshare.net Wird verwendet, um Benutzer und Sitzungen zu unterscheiden. Das Cookie wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden. 2 Jahr(e)
__utmb slideshare.net Wird verwendet, um neue Sitzungen/Besuche zu ermitteln. Das Cookie wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden. 30 Minute(n)
__utmc slideshare.net Wird in ga.js nicht verwendet. Wird für die Interoperabilität mit urchin.js gesetzt. Früher wurde dieses Cookie in Verbindung mit dem __utmb-Cookie verwendet, um festzustellen, ob sich der Benutzer in einer neuen Sitzung/einem neuen Besuch befindet. Session
__utmt slideshare.net Dient zur Drosselung der Anforderungsrate. 10 Minute(n)
__utmz slideshare.net Speichert die Traffic-Quelle oder Kampagne, die erklärt, wie der Benutzer auf Ihre Website gelangt ist. 6 Monat(e)
_uv_id slideshare.net Slideshare-Cookie, weitere Informationen finden Sie auf der Seite mit den Datenschutzrichtlinien: https://www.slideshare.net/privacy 2 Jahr(e)
language slideshare.net Slideshare-Cookie, weitere Informationen finden Sie auf der Seite mit den Datenschutzrichtlinien: https://www.slideshare.net/privacy 2 Jahr(e)
tos_update_banner_shows slideshare.net Slideshare-Cookie, weitere Informationen finden Sie auf der Seite mit den Datenschutzrichtlinien: https://www.slideshare.net/privacy 2 Jahr(e)
sshs addthis.com Das AddThis-Cookie ist mit den "Share-Buttons" verbunden, mit denen ein Benutzer einen Link zu einem Beitrag per E-Mail oder an seine Freunde weiterleiten kann. 1 Jahr(e)
__atuvc m-r-n.com Dieses Cookie wird mit dem AddThis Social Sharing-Widget, die üblicherweise in Webseiten eingebettet sind verbunden. Dies ermöglicht Besuchern, Inhalte mit einer Reihe von Netzwerk- und Sharing-Plattformen zu teilen. 1 Jahr(e)
__atuvc m-r-n.com Dieses Cookie wird mit dem AddThis Social Sharing-Widget, die üblicherweise in Webseiten eingebettet sind verbunden. Dies ermöglicht Besuchern, Inhalte mit einer Reihe von Netzwerk- und Sharing-Plattformen zu teilen. 30 Minute(n)
_pk_ses m-r-n.com Kurzlebige Cookies, die verwendet werden, um Daten für den Besuch vorübergehend zu speichern. 30 Minute(n)
_pk_id m-r-n.com Wird verwendet, um einige Details über den Benutzer zu speichern, wie z. B. die eindeutige Besucher-ID. 13 Monat(e)
__qca issuu.com issuu-Cookie, weitere Informationen finden Sie auf der Seite mit den Datenschutzrichtlinien: https://issuu.com/legal/privacy 13 Monat(e)
iutk issuu.com issuu-Cookie, weitere Informationen finden Sie auf der Seite mit den Datenschutzrichtlinien: https://issuu.com/legal/privacy 7 Monat(e)
1P_JAR google.com Wird zur Optimierung von Werbung von Google DoubleClick eingesetzt, um für Nutzer relevante Anzeigen bereitzustellen, Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer dieselben Anzeigen mehrmals sieht. 30 Tag(e)
APISID, HSID, SAPISID, SID, SSID google.com Sicherheits-Cookies von Google, um Nutzer zu authentifizieren, betrügerische Verwendung von Anmeldeinformationen zu verhindern und Nutzerdaten vor dem Zugriff durch Unbefugte zu schützen. 722 Tag(e)
ANID google.com Diese Cookies ermöglichen Google, Nutzungsinformationen für von Google Maps gehostete Kartendienste zu erheben. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: policies.google.com/privacy. 3418 Tag(e)
CGIC google.com/complete/search Diese Cookies ermöglichen Google, Nutzungsinformationen für von Google Maps gehostete Kartendienste zu erheben. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: policies.google.com/privacy. 180 Tag(e)
CGIC google.com/search Diese Cookies ermöglichen Google, Nutzungsinformationen für von Google Maps gehostete Kartendienste zu erheben. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: policies.google.com/privacy. 180 Tag(e)
CONSENT google.com Diese Cookies ermöglichen Google, Nutzungsinformationen für von Google Maps gehostete Kartendienste zu erheben. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: policies.google.com/privacy. 6037 Tag(e)
NID google.com Diese Cookies ermöglichen Google, Nutzungsinformationen für von Google Maps gehostete Kartendienste zu erheben. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: policies.google.com/privacy. 183 Tag(e)
DV google.com Diese Cookies ermöglichen Google, Nutzungsinformationen für von Google Maps gehostete Kartendienste zu erheben. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: policies.google.com/privacy. 7 Minute(n)
SNID google.com/verify Diese Cookies ermöglichen Google, Nutzungsinformationen für von Google Maps gehostete Kartendienste zu erheben. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: policies.google.com/privacy. 183 Tag(e)
Impressum
 

12.7.2017

Bericht #5

Hallo MRN! Am 18 März ging unsere kleine Reise los. Geplant war ein einwöchiger Urlaub in Florida, das bedeutet einmal die gesamte Ostküste bzw. rund 2.400 Kilometer überbrücken. Also ging es an einem Samstag zunächst mit dem Auto nach Portland, das ist die nächstgrößere Stadt hier in Maine die einen Flughafen hat. Die Fahrt dauerte nicht länger als eine Stunde.

Nachdem wir am Flughafen angekommen waren und endlich einen Parkplatz gefunden hatten, ging es auch schon zum Einchecken. Nachdem wir unsere Koffer am Gepäckschalter abgegeben haben, ist Braydon aufgefallen, dass er sein Handy verloren hatte. Also nochmal zurück zum Auto, wo wir es dann zum Glück schnell fanden. Der Check-in verlief schnell und stressfrei. Am Boarding Gate gab’s aber nochmal eine schöne Überraschung: Dawn, die Großmutter meiner Gastgeschwister, hatte sich spontan entschlossen mit uns zu fliegen. Wir haben uns natürlich alle gefreut. Nach einer halben Stunde Wartezeit, wurden wir dann pünktlich in den Flieger gelassen.

Drei Stunden später landeten wir dann in Orlando, Florida. Und was soll man sagen, das Wetter war natürlich ein kleiner Unterschied zu Maine. Während es in Maine noch in den Minusgraden war und es sogar noch Mitte März schneite, waren es hier schon sehr angenehme 25° Celsius. Mit dem Mietwagen ging es also weiter nach Kissimmee, ein kleiner Vorort von Orlando, wo unser Ferienhaus lag. Das Haus lag in einer „neighborhood”, einer kleine umzäunte Siedlung. Hier in Florida gab es fast nur neighborhoods, auf jeden Fall ein weiterer großer Unterschied zu Maine, wo die Häuser mehrere hundert Meter auseinander stehen. Allerdings hat man in Maine aber auch mehr Platz als in Florida.

In der Ferienwohnung also angekommen und eingerichtet, wurde erst einmal der Pool ausprobiert. Einen Pool hat hier so ziemlich jedes Haus, das ist aber auch kein Wunder, da es hier ja fast das ganze Jahr lang Sommer ist. Zum Abschluss des Tages gings dann noch zu Walmart einkaufen. Walmart war nicht wirklich ein Unterschied zu denen in Maine, außer dass dieser hier einen eigene Disney Abteilung mit T-Shirts und Souvenirs hatte. Und das wars auch schon für den ersten Tag.

Am nächsten Morgen hieß es dann früh aufstehen. Wir wollten ja zu Disneyworld. An diesem Tag sind wir zu Epcot, einer der vier Themenparks, gegangen. Die Wartezeit am Eingang war nicht so lange, da wir pünktlich zur Öffnungszeit dort waren. Und was soll ich sagen, auch wenn ich noch nie wirklich ein Disney Fan war, der Park war richtig gut gemacht. Das besondere an der Welt Epcot ist, dass hier 9 Länder nachgebaut wurden. Unter anderen natürlich auch Deutschland. Aber dazu später mehr. Wir sind also erst einmal durch die anderen Länder geschlendert. Die Details und die Art wie diese Länder aufgebaut sind, war schon irgendwie beeindruckend. Naja, jedenfalls sind wir dann also auch nach “Deutschland” gekommen, wo wir auch zu Mittag gegessen habe. Und natürlich haben wir Bratwurst mit Sauerkraut gegessen! Danach haben wir noch ein paar Fahrgeschäfte ausprobiert und dann gings auch schon wieder zur Ferienwohnung. Auch wenn es nicht nach viel klingt, aber durch die ungewohnte Hitze war ich nach diesem Tag fertig.

Die nächsten Tage haben wir in den restlichen Disney-Welten und am Pool verbracht. Im Vergleich zu Maine ist Florida eine ganz andere Nummer. Zuerst einmal natürlich das Wetter: während es in Maine noch in den Minusgraden war und geschneit hatte (Mitte März!), waren es hier in Orlando schon hochsommerliche Temperaturen von bis zu 32°C. Aber auch alles andere ist hier unterschiedlich. Die meisten Menschen leben hier also in neighborhoods, in die man nur mit einem Passcode reinkommt. In Maine habe ich das noch nicht gesehen. Außerhalb dieser Siedlungen besteht Orlando aber fast nur aus Shopping-malls und vielen Souvenirshops. Orlando ist also mehr auf Tourismus zugeschnitten. Aber trotzdem ist es eine wirklich schöne Stadt und anstatt der Pine-Trees wie in Maine gibt’s hier natürlich Palmtrees (Palmen).

Der Rest von unserem Trip galt wie erwähnt den Parks Magic Kingdom, Animal Kindom und Hollywood Studios. Mein Favorit von allen Welten war Animal Kindom. Das Thema war hier natürlich Tiere, bzw. Wildtiere von Afrika und Asien. Der Park war dem entsprechend auch so gestaltet, und ich war echt beeindruckt, wie realistisch die Kulissen wirkten. Das erste was man sah, wenn man den Park betrat, war ein riesiger Baum. Wenn man ihn mit etwas Abstand betrachtete, konnte man meinen, er sei echt. Doch wie sich heraus stellte, war es ein gigantischer Kunstbaum, wie ihr auf dem Bild sehen könnt. Nach dem wir ein paar Bilder gemacht hatten, ging es auch schon weiter zur Safari. Hier wurden wir nach einer guten ¾ Stunde Wartezeit mit einem Geländewagen durch den Regenwald gefahren und man konnte diverse Tiere, darunter Elefanten, Giraffen und Löwen sehen.

Nach dieser kleinen Spritztour ging’s dann noch durch den Rest des Parks. Nach diversen anderen Fahrgeschäften wie in jedem Freizeit Park, kamen wir endlich zu meinem Highlight des Parks, dem Mount Everest. Es war eine Achterbahn, die sich in einer Attrappe vom höchsten Berg der Welt, also der Mount Everest, befand. Das war mit Abstand die beste Achterbahn im gesamten Park. Die außergewöhnliche war hierbei, dass man nicht nur gerade aus fuhr, sondern nach der Hälfte auf einmal rückwärts weiterfuhr.

Am nächsten Samstag, nach dem wir alle Welten besucht haben, ging es dann auch schon wieder zurück nach Maine. Der Flug verlief ruhig und das Ein- und Aus-checken lief auch stressfrei ab. In Maine, Überraschung, gab’s natürlich schon wieder Neuschnee. Also hieß es – mal wieder -- Schneeschaufeln.

Alles in allem war es ein gelungener, kurzer Familienurlaub. Florida erlebte ich als so ziemlich das genaue Gegenteil von meinem Gast-Staat Maine, doch war es schön, damit nicht nur den nördlichsten, sondern auch den südlichsten Ostküstenstaat kennen zu lernen.

Bis zum nächsten Mal!